1. skigebiete.info
  2. Blog
  3. Skiurlaub
  4. Blogartikel
Share

Winterurlaub in Hinterstoder: Spaß & Erholung garantiert

Winterurlaub in Hinterstoder: Spaß & Erholung garantiert - skigebiete.info
© Pixabay / Felix2019

Hohe Berge, idyllische Täler, urige Hütten und eine gute Infrastruktur für Wintersportler – Österreich bietet sich für einen Urlaub in der kalten Jahreszeit geradezu an. Viele Skigebiete locken mit tollen Bedingungen – so auch Hinterstoder in Oberösterreich. Hier haben Skifans die Möglichkeit, einige Pisten zu entdecken und ihre Kenntnisse zu verbessern. Auch die Unterkünfte in der Umgebung bieten den Gästen so manche Annehmlichkeit und sorgen dafür, dass auch das Thema Erholung nicht zu kurz kommt. Egal, ob mit den Skiern auf der Piste, zu Fuß in der herrlichen Winterlandschaft oder beim Entspannen in hoteleigenen Pools und Saunen – in der Region Hinterstoder hat man eine wunderbare Möglichkeit, eine einzigartige Auszeit mit viel Abwechslung zu verbringen. 

Bestens präparierte Pisten & viel Komfort

Ein Winterurlaub in Hinterstoder bietet vor allem eines: Komfort. So gibt es vielerorts komplette Pakete, die gebucht werden können. Ihr Vorteil: Vor Ort braucht man sich um nichts mehr zu kümmern, denn Skipass & Co. hat man bereits mitgebucht

Hinzu kommt, dass man als Urlauber so mitunter auch Wartezeiten umgehen kann. Denn ein eigenes Ski-Shuttle bringt Gäste direkt zur Piste. Möglich macht dies ein entsprechendes Ticket-System. Flexibel kann man dabei zwischen Tages- oder Mehrtageskarten wählen oder auch einzelne Stundentickets kaufen. Das ist für die gesamte Familie möglich und geht sowohl bequem noch von zuhause aus oder später vor Ort im Hotel.

In der Nähe befindet sich das Skigebiet Wurzeralm, das innerhalb weniger Minuten zu erreichen ist. Auf 1.400 Metern Höhe erwartet Wintersportfans hier pures Skivergnügen inmitten einer zauberhaften Berglandschaft. Die Pisten sind bestens präpariert, gemütliche Hütten laden zum Verweilen ein und vielerorts gibt es passende Angebote für Familien wie etwa eine Kinderbetreuung oder einen Skikurs. Besonders für Kinder, die gerade erst ihre ersten Schwünge machen, eignet sich der eigene Übungshang hervorragend. 

Rasanter Abfahrtsspaß im Skigebiet Hinterstoder

Daneben ist das Skigebiet Hinterstoder einen Besuch wert. Die Kabinenbahn führt Urlauber direkt vom Zentrum des Weltcup-Ortes hinauf auf die Hutterer Böden, die den Kern des Skigebiets darstellen. Ringsherum gibt es eine atemberaubende Winterlandschaft zu bestaunen, die ihresgleichen sucht. 

Auf die Kinder wartet der Sunny Kids Park und egal, ob mit dem Skikarussell oder mit einer der Wellenbahnen – hier lernen die Kleinen das Skifahren auf spielerische Art und Weise. Doch auch erfahrene Skifahrer und Profis kommen voll auf ihre Kosten und können von der Hutterer Höss aus ganze 1.858 Meter Piste in Angriff nehmen. Insgesamt gibt es in Hinterstoder mehr als vierzig Pistenkilometer zu entdecken. 

Besonders zu erwähnen, ist die Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke, die auch für geübte Skifahrer eine Herausforderung darstellen dürfte. Auch die Speed-Strecke sorgt für Spaß, Spannung und rasante Fahrten. Einzelne Skistrecken in Hinterstoder bieten zudem ein Gefälle von bis zu 70 Prozent – jede Menge Adrenalin ist also garantiert. 

Hinterstoder: Nur wenige Autostunden entfernt

Oberösterreich hält also für Skifans und Wintersportler einiges an Abwechslung bereit. Ein großer Vorteil dabei: Die Region liegt zentral und ist in wenigen Autostunden erreicht. Das Skigebiet Hinterstoder ist dabei bei Groß und Klein beliebt und überzeugt mit einer Vielzahl an Möglichkeiten. Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob man zum ersten Mal auf Skiern steht oder bereits rasant die Pisten hinunterbrettert. 

Diesen skigebiete.info Beitrag empfehlen:

Interessante Skigebiete:

Premium

Hier werden Premium Skigebiete angezeigt.

mehr zu Premium